18.02.2017; DA I: OFC I – TV Altenhaßlau 23:23 (12:11)

Zwei Punkte gegen den favorisierten TV Altenhaßlau waren für die OFC Damen durchaus drin, doch letztendlich schafften es die Kickers am Ende nicht, den „Deckel“ auf den Sieg zu machen.

Damen1

Das Unentschieden ist aber ein Achtungserfolg der OFC -Mannschaft, deren Form weiter aufwärts zeigt.
Die OFC-Damen starten im Gegensatz zu den letzten Spielen gut und führten schnell 6:2. Die Altenhaßlauerinnen waren sichtlich überrascht und hatten sich aber im Laufe der ersten Halbzeit besser auf die offensive Deckung eingestellt. Die Seiten wurden mit einer 12:11-Führung des OFC gewechselt.
In der spannenden und ausgeglichenen 2. Halbzeit wechselte die Führung beim 18:20 zu Gunsten des TVA. Die Kickers rappelten sich wieder auf und hatten in der Schlussphase sogar die klareren Chancen, doch es fehlte etwas die Kaltschnäutzigkeit um beide Punkte zu erreichen. Am Ende stand ein 23:23-Remis auf der Anzeigetafel.

OFC Kickers: Jasmin Pietruska (Tor), Mara Kühn (Tor), Susanne Salzmann, Yara Huisman 4, Nadija Sijaric 2, Vanessa Küchler 4, Denise Schäfer, Jana Wurtinger 4, Diana Nicola 1, Gizem Kalin 1, Noemi Drabant-Perez 1, Stephanie Kietura 5/3.

Spielfilm: 6:2, 7:4, 11:8, 11:11, 13:12 – 16:14, 18:18, 18:20, 21:21, 23:22, 23:23

Jens