21.01.2017; mB, HSG Maintal - OFC 31 - 32 (17 - 17)

Nicht schön, aber spannend und am Ende erfolgreich. Mit einem 32:31-Erfolg bei der HSG Maintal startete die männliche B-Jugend ins neue (Handball-) Jahr. Somit stehen immerhin drei Siege auf der Haben-Seite:

mB-Jugend

Über die Weihnachtspause hat sich personell einiges getan. Fortan gehören die Spieler der männlichen C-Jugend zum Kader, die nicht allein den Trainingsbetrieb bereichern. Schon in Maintal konnten wir so auch zahlenmäßig ein wenig aufrüsten, hatten erstmals mehr Spieler auf der Bank als der Gegner. Die 50 Minuten selbst waren etwas zerfahren, da sich kein Team entscheidend absetzen konnte. Auf stärkere Phasen in Abwehr und Angriff folgten kleine bis mittlere Durchhänger. Da die Jungs zudem einige gute Wurfchancen nicht nutzten, blieb es bis zum Ende eine enge Kiste mit glücklichem Ende.
Positiv: Aufgesteckt hat niemand. Erstaunlich: Was Lorenz so alles einstecken kann. Lobenswert: Torben mausert sich zum Haupttorschützen, ohne eigentlich größer aufzufallen. Beachtlich: die 100%-Quote von David auf Linksaußen. Schön: das erste Tor von Alex.
Jetzt müssen wir uns nur noch in Abwehr weiter steigern und auch mal den Kontakt zu den Gegenspielern suchen – mit deutlich mehr 1:1-Übungen in den Trainingseinheiten …

Spielfilm: 1:0, 2:6, 8:8, 10:12, 12:16, 17:17 (Hz.), 21:21, 25:23, 28:25, 30:27, 30:29, 31:30, 32:30, 32:31.

OFC: Leon Lamm, Jakob Eberhardt; Niko Antl (6); Torben Beyer (8), David Knezevic (4), Said Kozica, Fabian Langsdorf, Paul Müller (3), Sören Pröse (2), Lorenz Weis (8); Alex Zgierski (1)