26.11.2016; Da I: OFC I – SV Hochland-Fischborn 19:21 (10:14)

Die Kickers-Damen haben mit einer knappen 19:21-Niederlage gegen Hockland-Fischborn die Vorrunde beendet. Mit nur zwei Siegen und einem Unentschieden blieb man in der laufenden Saison etwas hinter den Erwartungen zurück.

Damen1

Der Blick muss nun nach vorne für eine verbesserte Rückrunde gerichtet werden.
Die Bilanz des letzten Vorrunden-Spiels gegen Hochland-Fischborn ist relativ einfach. In Abwehr und Angriff haben die OFC-Damen nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen können. Man gab den Gegnerinnen in der Abwehr zu viel Spielraum und die letzte Konsequenz fehlte im Angriffsverhalten.
Nach dem Pausenrückstand von 10:14 wurde die Abwehr etwas defensiver eingestellt, was etwas besser funktionierte, aber im Angriff konnten die Kickers-Damen die gegnerische Abwehr zu selten überwinden. Beim Stand von 12:18 wurde dann wiederum mit mehr Risiko verteidigt und man konnte in den letzten 10 Minuten den Abstand noch auf zwei Tore verkürzen. Der Sieg der Gäste war allerdings nicht gefährdet.

OFC Kickers: Mara Kühn (Tor), Nina Jöckel 1, Zara Mitrev 2, Rina Axhimusa 1, Yara Huisman 3, Nadija Sijaric 4/3, Denise Schäfer, Gizem Kalin 1, Jana Wurtinger 1/1, Vanessa Küchler 1, Carola Staab 1, Diana Nicola 2, Stephanie Kietura 2, Jaqueline Vidak.

Spielfilm: 2:2, 3:6, 7:9. 9:12, 10:14 – 12:16, 13:19, 16:20, 19:21

Jens