29.01.2017; Da I: HSG Oberhessen II – OFC Kickers I 15:22 (9:12)

Das neue Jahr fing für die Kickers Damen gut an. Mit einem 22:15 – Sieg bei der HSG Oberhessen erreichte man endlich den dritten Saison-Sieg und belegt nun zwischenzeitlich den 7. Tabellenplatz.

Damen1

Das Spiel in Ortenberg begannen beide Mannschaften sehr fehlerbehaftet. Die Kickers wollten nach der Winterpause mit einer guten Abwehrleistung den Gegenrinnen etwas den Wind aus den Segeln, was auch größtenteils gelang.
Bis zum 3:2 war das Spiel ausgeglichen, Oberhessen profitierte von leichten Fehlern der Kickers-Damen. Danach starteten die OFC`lerinnen mit einem 5:0 Lauf zum Zwischenstand von 3:7 durch. Dieser Vorsprung wurde bis zum 9:12 in die Pause verteidigt.
Nach dem Wechsel lief bei beiden Mannschaften recht wenig zusammen und Ballverluste waren hüben, wie drüben zu verzeichnen. Den stabileren Eindruck machten gegen Ende des Spiels die Kickers, die erst in der Schlussphase davon ziehen konnten.
Nun freut sich die Mannschaft im nächsten Heimspiel auf den TV Langenselbold II, denn da ist man Außenseiter und der Erwartungsdruck ist nicht so hoch. Vielleicht reicht es ja zu einer Überraschung.

OFC Kickers: Sandra Kratz (Tor), Mara Kühn (Tor), Zara Mitrev 2, Yara Huisman 4, Nadija Sijaric 7/3, Jana Wurtinger 2, Carola Staab 1, Diana Nicola, Noemi Draband-Perez 2, Stephanie Kietura 4/2.

Spielfilm: 3:2, 3:7, 5:9, 7:11, 9:12 – 11:13, 11:16, 13:18,15:19, 15:22.

Jens