HSG Maintal 2 - OFC Kickers 30-33 (18-17)

Die Voraussetzungen für dieses Spiel ( Vorletzter gegen Tabellenvierten ) sprachen eindeutig für uns.

Herren 1 Spielberichte

Norbert warnte jedoch eindringlich davor die Maintaler zu unterschätzen, da die HSG unbedingt gewinnen musste um im Abstiegskampf noch eine Chance zu haben.
Da Spiel gestaltete sich sehr lange Zeit ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die sehr junge gegnerische Mannschaft. Im Tempospiel war uns der mit einigen A-Jugendlichen angetretene Gegner zumindest gleichwertig. In der zweiten Halbzeit mussten wir bis zu 54.Minute teilweise einem Dreitorevorsprung immer wieder aufholen. Durch permanentes Tempospiel konnten wir immer den Rückstand reduzieren. Wie im Hinspiel wurde das Spiel erst in den letzten Minuten entschieden und wir hatten diesmal die Nerven und die Einsatzbereitschaft um die Punkte mitzunehmen.
Für unser junges Team war es extrem wichtig solch ein Spiel mit teilweise Schwächen in der Chancenauswertung, technischen Fehlern und Defiziten in der Abwehr noch in der Schlussphase umzubiegen. Der Gegner hat uns alles abverlangt und gehört mit einer derartigen Leistung nicht in die untere Tabellenregion.
In der nächsten Woche spielen wir in der Edith-Stein-Schule am Sonntag gegen die TG Hanau und wollen unsere kleine Siegesserie mit Unterstützung unserer Fans fortsetzen.

Es spielten:
Tobias Günther, Christopher Rieth, Paul Markovic (4), Pascal Strohl (7), Max Langsdorf (1), Manuel Dieter (1), Michael Weis (1), Philipp Kuhn (5), Christopher Wicklein, Cornelius Göbel (5), Daniel Adolph (6), Mario Markovic (3)