mB-Jgd. - 27.09.15 HSG Preagberg - OFC 21:22 (12:8)

Was für ein Erfolg! Denkbar knapp, vielleicht auch etwas glücklich, holte sich die männliche B-Jugend zwei Punkte in Großauheim. Bei der Spielgemeinschaft Preagberg landete das Team einen 22:21-Erfolg.

Dabei ging der Start gegen noch motivierte, teils übermotivierte Gastgeber etwas in die Hose. Spätestens nach dem 0:6 sah es an diesem Nachmittag nach einer ziemlichen Packung aus. Gründe: Gegen den schnellen Rückraum-Mitte fand sich kein Mittel. Und im Angriff ließen sich die Jungs von den robusten Berg’lern zu früh festmachen. Mit einem glänzenden Timon, der einiges wegfischte, stabilisierte sich in der Folge die restliche Abwehr, die im zweiten Abschnitt einige Bälle herausfischte und in Gegenstöße umsetzte – erfolgreich, versteht sich. Mit einer gewissen Kaltschnäuzigkeit (Paul!) und Abgeklärtheit spielte sich die Mannschaft kurz vor Schluss in Führung. Super: Jetzt kann es im Training nur heißen: Nicht nachlassen!

Spielfilm: 0:6, 5:7, 7:10, 8:12 (Hz.), 8:14, 12:15, 17:17, 18:19, 22:20, 22:21

OFC: Timon Oppermann; Niko Antl (1), Torben Beyer (3), Jonas Eberhardt (3), Paul Müller (6), Sören Pröse (6), Jonas Sommer (2), Lorenz Weis (1), Alexander Zgierski