OFC Kickers – TG Hanau 31-23 (17-5)

Am ungewohnten Sonntagnachmittag mussten wir in heimischer Halle unser Nachholspiel gegen die routinierte Mannschaft von TG Hanau bestreiten.

Am ungewohnten Sonntagnachmittag mussten wir in heimischer Halle unser Nachholspiel gegen die routinierte Mannschaft von TG Hanau bestreiten.
Die Anfangsphase war auf beiden Seiten von einer hohen Fehlerquote geprägt. Unsere Abwehr stand jedoch recht gut und ließ kaum Möglichkeiten des Gegners zu. Wir hatten uns insbesondere gut auf den gegnerischen Kreisläufer eingestellt. Im Angriff konnten wir uns nach und nach steigern und nach ca. 20 Minuten hatten wir unsere stärkste Phase. Mit einem 10-1-Lauf überrannten wir den Gegner und schafften die Vorentscheidung.
Leider konnten wir unser Vorhaben, die zweite Halbzeit genauso dominant zu gestalten, nicht umsetzen. Wir verwalteten unseren Vorsprung bis zur 53. Minute sicher und führten bis dahin mit 13 Toren. Durch ein paar Unaufmerksamkeiten und einige Zweiminutenstrafen in den letzten Minuten konnte die TG Hanau das Ergebnis etwas freundlicher gestalten.
Wir gewannen letztlich sicher mit acht Toren Vorsprung.
In der nächsten Woche empfangen wir nach dem Spiel der Jahres unserer männlichen B-Jugend in unserer Halle die wiedererstarkte Mannschaft der TS Großauheim und hoffen auf ein volles Haus.

Es spielten:
Tobias Günther, Christopher Rieth, Paul Markovic (2), Pascal Strohl (1), Max Langsdorf, Manuel Dieter (2), Michael Weis (1), Philipp Kuhn (4), Christopher Wicklein, Cornelius Göbel (6), Daniel Adolph (3), Mario Markovic (6), Jannis Ruhnau (2), Dennis Epping (4)