TV Langenselbold – OFC 1:16

Heute war ein ganz besonderer Spieltag! Es war der letzte der Saison und es galt Abschied zu nehmen von einigen unseren Spielerinnen und Spielern die in der kommenden Saison in der E-Jugend spielen werden.

F-Jugend (M/W)

Der Spieltag begann zudem mit kleinen Aufregungen. Einige Kids mussten wegen Krankheit absagen. „Gute Besserung“ wünschen wir Luis der sich am Vortag die Hand gebrochen hat.

Wie immer trafen wir uns zur gemeinsamen Fahrt an der Edith-Stein-Schule … nur fehlten auf einmal die Trikots und noch eine Spielerin. Die Spielkleidung konnte durch eine Telefonaktion organisiert werden und Steffie lud im „Vorbeifahren“ unsere letzte Spielerin noch ein.
Mit 9 Kids trafen wir dann pünktlich in Langenselbold ein. Zuerst allerdings mussten wir, wie auch die zwei anderen Teams, die vom Verband vorgeschriebenen Koordinationsübungen absolvieren, bevor wir endlich mit Handballspielen loslegen konnten.

Mit den Gegnern verständigten wir uns auf eine etwas längere Spielzeit pro Spiel. Es wurden 2 × 10 Min. gespielt statt der beim Parcours üblichen Viertelstunde.

1.Spiel
Es ging gleich gut los! Durch sehr gutes Angriffsverhalten und gutes Zusammenspiel in Angriff und auch in der Abwehr konnten wir recht schnell in Führung gehen. Dafür sorgte Niklas in seinem letzten F-Jugendspiel mit einem feinen Spurt und einem tollen Abschluss! Schon kurz darauf konnten Ann-Sophie und Zakaria (ebenfalls in ihren letzten F-Jugendspielen) schnell erhöhen. Da unsere Trainerin die Torschützen nach ihren Treffern jeweils in die Abwehr stellte, kam der Gegner vor unserem Tor nur selten zu Wurfmöglichkeiten und fast alle Bälle die durchkamen konnten von Chantal souverän gehalten werden. Dennoch war der Ehrentreffer von Langenselbold nicht zu halten: fest links unten ins Eck. In der zweiten Hälfte hatten wir jede Menge Torwürfe, aber nur einer fand mit ein wenig Glück den Weg ins Tor. Berkay war der umjubelte Schütze. Die Torschützenregel bescherte uns also einen 16:1 Sieg.

Spielfilm: 0:1/0:2/0:3/1:3/1:4
OFC Tore: Niklas, Ann-Sophie, Zakaria und Berkay

2.Spiel
Das zweite Spiel gegen die SU Mühlheim war von der ersten Sekunde an unser Spiel! Die SU-Kids waren eine reine Mädchenmannschaft, hatten nur genau eine Mannschaft ohne Auswechselmöglichkeit und waren uns auch noch körperlich unterlegen. Unser Team begann fast exakt genauso wie im ersten Spiel mit fast der gleichen Torfolge. Niklas besorgte wiederum die Führung, nur Zakaria mit dem zweiten und Ann-Sophie mit dem dritten Tor tauschten die Reihenfolge. Trotz einer Vielzahl an Torwürfen konnte nur Linus den Ball noch im Tor unterbringen. In der ersten Halbzeit bekam Chantal keinen einzigen Ball auf ihr Tor. Immerhin musste sie in der zweiten Hälfte drei Chancen vereiteln. Diese Hälfte war geprägt von einer Fülle von Torwürfen die vorwiegend von Till, Berkay und Charlotte kamen. Ein Sonderlob gilt hier der Mühlheimer Torhüterin die alles hielt was kam. Wir durften uns also mit einem 16:0 (Torschützenregel) aus der Saison verabschieden.

Spielfilm:0:1/0:2/0:3/0:3
OFC Tore: Niklas, Ann-Sophie, Zakaria und Linus
In beiden Spielen kamen insgesamt 9 Kickers Kids zum Einsatz: Chantal Kietura (Tor) – Till Pieper – Charlotte Weirich – Zakaria Zamaoui (2) – Berkay Hanilce (1) – Linus Klein (1) – Niklas Jager (2) – Connor Lohnes – Ann-Sophie Klein (2)

Fazit: Bis auf eine mangelnde Chancenverwertung können wir rundherum zufrieden sein! Die Saison hat Spaß gemacht und wir haben eine deutliche Steigerung bei allen Kids gesehen.

Zum Abschluss der Saison bekamen unsere Kids als Erinnerung noch eine Medaille von der Klassenleiterin überreicht! Ein wenig traurige Stimmung kam bei dem Gedanken auf, dass insgesamt 6 Spielerinnen und Spieler in die E-Jugend aufrücken. Nach dem Spiel übergab Trainerin Steffi noch kleine Erinnerungsfotos vom Team den „Abgängern“ und man sah die eine oder andere kleine Träne bei ihr kullern.