wA-Jgd: 03.10.15 HSG Nieder-Roden-OFC 25:27 (14:13)

Ein spannendes Spiel, sowohl für uns, die weibliche A-Jugend, als auch für die Trainer, die Gegner und auch die Zuschauer. Der Gegner am heutigen Samstag Nachmittag war HSG Nieder-Roden, Tabellenerster und dadurch gingen wir angespannt ins Spiel.

Doch wir haben uns nicht davon beeinflussen lassen und fingen an unser Spiel zu spielen. Zunächst konnten wir uns mit ein paar Toren absetzten. Nach 15 Minuten ließ die Kraft schon etwas nach und die Gegner schafften den Ausgleich und zur Halbzeitpause sogar die Führung.
In der Halbzeitpause haben wir Kraft gesammelt und gingen deutlich motivierter in die zweite Halbzeit. Wir spielten vor allem in der Abwehr agressiver und haben wenig Tore zugelassen. Wir konnten Stück für Stück aufholen, jedoch blieb das Spiel durchgehend spannend und ausgeglichen, was den Punktestand betrifft. Bis zum Spielende haben wir Druck gemacht und gekämpft, sodass wir uns einen glücklichen Sieg erspielt haben.

Erfreulich war, dass sich alle Mädels in die Torschützenliste eintragen konnten und das Spiel so spannend war, dass unsere Trainerin vor lauter Aufregung nicht mehr fähig war die Tore mit den Torschützen mitzuschreiben. Wir waren sehr zufrieden mit unserem Kampfgeist.

G & F